Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich!

Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich!

u
Oder wie ein berühmter und berüchtigter Staatenlenker zu sagen pflegte:“Vorwärts immer, rückwärts nimmer!“ Septemberbeginn, das letzte Quartal im Jahr beginnt bald ! Der Sommer ist schon wieder vorbei, die zu Beginn des Jahres fest vorgenommenen Vorsätze sind noch nicht verwirklicht, das Umsetzen der neuen Strategien für mehr Leichtigkeit und Lebendigkeit stagnieren, ein spannenderes Arbeitsprojekt ist noch immer nicht in Sicht…STOPP!!! Das, was Energie für den nächsten Schritt nach vorn raubt ist das ständige Vergleichen mit dem was noch nicht perfekt ist, was früher leichter, besser und schöner war. War es das wirklich? Oder spielt uns unsere positive Verklärung der Vergangenheit einen Streich ? Wende Dich der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich – für mich bedeutet das Optimismus und Kraft für den nächsten Schritt wahrnehmen und ihn dann auch tun. Selbst in die Verantwortung kommen und sie konsequent weiter tragen bis zur Erreichung des selbst gesteckten Ziels. Wieviel einfacher ist es zu sagen:“ Ich kann dies und das nicht erreichen, weil ich heute nicht mehr so fit bin wie früher, weil ich nicht genug Geld habe, weil ich keine Ahnung habe, wie etwas funktionieren kann!“ STOPP!!! Schaut doch mal ob es euch möglich ist, dass Negative mit den vielen °nicht° Formulierte genau ins Gegenteil zu verkehren! Vielleicht so: „Ich bin heute für etwas anderes fit als früher, ich kann mit wenig oder gar keinem Geld dies und das erreichen, ich mache mich über Zusammenhänge schlau, damit ich Ahnung davon habe!“ Diese Ermunterung möchte ich euch für einen zauberschönen Herbst mitgeben. Übrigens, früher hätte ich auch gesagt:“Och, so ein schönes Foto von einer Sonnenblume hätte ich auch gern mal… Letzten August habe ich es selbst aufgenommen und freue mich jedes Mal, wenn ich es anschaue!“

2 Kommentare zu „Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich!

Schreibe eine Antwort zu Anke Boche-Koos Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s